Datenschutzerklärung und Impressum

ÜBER UNSERE WEBSITE

Unsere Website ermöglicht es den Nutzern, Angebote oder Informationen für das Produkt oder die Dienstleistung anzufordern, die auf dieser Website gezeigt werden oder ausgewählt wurden (das “Produkt”).

Der Service unserer Website besteht darin, den Kontakt zwischen Personen, die das Produkt kaufen möchten, und relevanten Anbietern des Produkts (“Dienstanbieter”) herzustellen.

FUNKTIONSWEISE UNSERER WEBSITE

Wenn Sie Angebote oder Informationen für das Produkt anfordern und erhalten möchten (“Angebote”), füllen Sie bitte unser Webformular aus und senden Sie es ab.

Sobald wir Ihre Anfrage erhalten haben, stellen wir den Kontakt zwischen Ihnen und einem oder mehreren relevanten Dienstanbietern her. Wir teilen den Dienstanbietern mit, wer Sie sind und welche Anforderungen Sie an das Produkt haben. Die Dienstanbieter werden Sie dann direkt mit den von Ihnen gewünschten Angeboten kontaktieren.

Die Einwilligungserklärung, die Sie in unserem Webformular finden, ist klar und deutlich formuliert. Diese Erklärung gibt die Dienstanbieter an, die sich mit Ihnen in Verbindung setzen werden.

Sie können wählen, von welchem Dienstanbieter Sie Produkte erwerben möchten. Sie müssen jedoch bei keinem von ihnen kaufen. Es besteht keine Kaufverpflichtung.

Wir arbeiten nicht mit Dienstanbietern zusammen, bevor wir nicht einen rechtsgültigen Vertrag mit diesen abgeschlossen haben. Dadurch wird sichergestellt, dass sie Ihre Daten und Rechte respektieren, indem sie Ihre Daten schützen und vertraulich behandeln und die Verwendung Ihrer Daten einschränken (d. h. diese Daten nur nutzen, um Ihnen die angeforderten Angebote zukommen zu lassen) und diese nicht an Dritte weitergeben.

ÜBER UNS

SeoAgenturenRegion.de ist eine S.r.l. (“wir”, “uns”, “unser”). SeoAgenturenRegion.de ist ein in Italien eingetragenes Unternehmen. Die Anschrift unseres eingetragenen Firmensitzes lautet Via Crispi, Ostuni, Italia.

Im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (die “DSGVO”) ist SeoAgenturenRegion.de S.r.l. der Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer Daten.

WAS WIR MIT IHREN DATEN NICHT MACHEN

Bevor wir bestätigen, welche Daten wir zu welchem Zweck erheben, möchten wir Ihnen mitteilen, was wir definitiv nicht mit Ihren Daten machen, sofern dies in dieser Datenschutzerklärung nicht eindeutig anders geregelt ist:
Wir geben Ihre Daten an niemand anderen weiter.
Wir verwenden Ihre Daten nicht für irgendwelche Zwecke (einschließlich Retargeting, Vermischung von Kampagnen mehrerer Werbetreibender oder Huckepack-Werbung oder Umleitung mit Tags), außer dies geschieht in aggregierter und anonymer Form und dient ausschließlich der Beurteilung der Leistung und Effektivität unserer Werbekampagnen.
Wir verwenden Ihre Daten nicht zum Erstellen, Anhängen, Bearbeiten, Beeinflussen oder Erweitern von Nutzerprofilen, einschließlich der Profile, die mit einer mobilen Gerätekennung oder anderen eindeutigen Kennungen verbunden sind, die einen bestimmten Nutzer, Browser, Computer oder ein Gerät identifizieren.
Wir geben Ihre Daten (einschließlich anonymer, aggregierter oder abgeleiteter Daten) nicht an Werbenetzwerke, Werbebörsen, Datenbroker oder andere werbe- oder monetarisierungsbezogene Dienste weiter.

WELCHE DATEN WIR ERHEBEN UND WIE DIES GESCHIEHT

Wenn Sie unser Webformular ausfüllen, um Angebote anzufordern, werden Sie nach Ihren Kontaktdaten wie Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Postanschrift und/oder Postleitzahl gefragt.

In unserem Webformular werden Sie auch nach Informationen über Ihre Produktanforderungen gefragt.

Da wir unsere Webformulare gelegentlich ändern, können noch weitere Informationen abgefragt werden. Aus dem Webformular ist immer ersichtlich, welche Daten wir anfordern, und wir fordern nur Daten an, die für Ihre Anfrage und den von uns angebotenen Service relevant sind.

Wir speichern und teilen auch Internet-Protocol-Adressen (IP), wie im Folgenden näher erläutert wird. Jeder Computer oder jedes Gerät hat eine IP-Adresse – eine eindeutige Nummer, die es ermöglicht, mit anderen Computern und Geräten über das Internet zu kommunizieren.

Wenn wir Sie anrufen, um Ihre Angaben oder Anforderungen zu bestätigen, können wir Sie um zusätzliche Informationen bitten.

Wir können diese Anrufe zum Zwecke der Qualitätskontrolle und der Mitarbeiterschulung überwachen und/oder aufzeichnen. Gelegentlich müssen wir Dienstanbietern auch einen eingeschränkten Zugang zu solchen Aufzeichnungen gewähren, um Streitigkeiten beizulegen.

Darüber hinaus können wir auch Daten über Sie erheben, wenn Sie:
Uns kontaktieren oder wir Sie per E-Mail, Telefon oder Post kontaktieren.
Sie Kommentare, Material oder andere Inhalte auf unserer Website posten.

WIE WIR IHRE DATEN VERWENDEN

Wir verwenden Ihre Daten (wie oben beschrieben) auf folgende Weise.

Um den Kontakt zwischen Ihnen und relevanten Dienstanbietern herzustellen

Wie oben erklärt, leiten wir, wenn Sie unser Webformular absenden, Ihre Anfrage an einen oder mehrere relevante (in der Einwilligungserklärung genannte) Dienstanbieter weiter. Die Dienstanbieter kontaktieren Sie dann direkt mit Ihren Angeboten. Sie können Sie telefonisch, per SMS oder per E-Mail kontaktieren.

Bevor wir Ihre Anfrage an einen Dienstanbieter weiterleiten, kann unser Service ein Element der automatisierten Entscheidungsfindung beinhalten. Unsere Technologieplattform kann Ihre Produktanforderungen automatisch bewerten und Ihre Anfrage an diejenigen Dienstanbieter weiterleiten, die zum Zeitpunkt Ihrer Anfrage eine Angebotsanfrage erhalten möchten.

Wir speichern IP-Adressen, um unerwünschten Traffic (z.B. Spam) auf unserer Seite zu stoppen. Wenn wir beispielsweise feststellen, dass Spam-Aktivitäten von einer bestimmten IP-Adresse (z.B. Rechner oder Standort) kommen, können wir diese IP-Adresse blockieren. Gelegentlich geben wir IP-Adressen auch an Dienstanbieter weiter, damit diese überprüfen können, in welchem Land die Personen, die ein Angebot anfordern, ansässig sind.

Um spezifische und ähnliche Zielgruppenlisten zu erstellen

Wir arbeiten gerne mit Facebook, Google und anderen Plattformen (“Plattformen”). Wir tun dies auf zwei Arten. In beiden Fällen werden Ihre Daten zusammen mit anderen Daten verwendet, um eine spezifische Zielgruppenliste und/oder eine ähnliche Zielgruppenliste zu erstellen. Bevor eine Zielgruppenliste an eine Plattform weitergeleitet wird, werden die Daten gehasht und pseudonymisiert, was bedeutet, dass alle Daten innerhalb der Zielgruppenliste, die eine Person identifizieren könnten, durch einen künstlichen Identifikator ersetzt werden. Der Prozess ist also sicher. Außerdem geben wir nicht mehr Daten weiter, als wir für die Erstellung der Zielgruppenliste benötigen.

Spezifische Zielgruppenliste – Eine spezifische Zielgruppenliste ist eine Liste der bestehenden Nutzer unseres Services (“bestehende Nutzer”). Gelegentlich geben wir diese Liste an Plattformen weiter. Wie oben erläutert, werden die Daten zunächst gehasht und pseudonymisiert. Die jeweilige Plattform nutzt diese Zielgruppenliste, um unseren bestehenden Nutzern Anzeigen für andere Produkte zu zeigen.

Ähnliche Zielgruppenliste – Eine ähnliche Zielgruppenliste ist eine von einer Plattform erstellte Zielgruppenliste. Gelegentlich geben wir Listen bestehender Nutzer an Plattformen weiter. Die Plattform nutzt diese Liste, um ähnliche Zielgruppenlisten zu finden und zu erstellen – d. h. andere Nutzer der jeweiligen Plattform, die ähnliche Eigenschaften wie die bestehenden Nutzer haben – denen sie unsere Anzeigen zeigt. Wie oben erläutert, werden auch hier die Daten zunächst gehasht und pseudonymisiert.

Datenempfang von Dienstanbietern

Gelegentlich können Dienstanbieter Daten an uns zurücksenden. Sie können dies zum Beispiel dann tun, wenn sie eine Frage zu einer von uns an sie weitergeleiteten Angebotsanfrage haben, damit wir diese Frage bearbeiten können. Dienstanbieter können auch Daten zusammen mit der Bestätigung an uns zurücksenden, ob ein Produkt gekauft wurde oder nicht. Dies dient dem Zweck, dass wir unser Marketing verbessern können. Wir können solche Daten auch verwenden, um spezifische und ähnliche Zielgruppenlisten zu erstellen, wie oben erläutert.

Zusammenarbeit mit Lieferanten

Wir arbeiten mit einer Reihe von Lieferanten zusammen, die Daten in unserem Auftrag verarbeiten. Dazu gehören Cloud-Storage-Anbieter, E-Mail-Service-Provider und Anbieter von Cloud-Telefonie. Wir haben entsprechende Verträge mit diesen Lieferanten geschlossen, um den Schutz und die Vertraulichkeit der Daten zu gewährleisten.

COOKIES

Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites, die Sie besuchen, auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Sie werden häufig verwendet, um die Funktion von Websites zu ermöglichen oder effizienter zu gestalten sowie den Eigentümern der Seite Informationen zur Verfügung zu stellen. Am Ende dieser Datenschutzerklärung finden Sie eine Tabelle mit den von uns verwendeten Cookies und den jeweiligen Verwendungszwecken.

Über die Einstellungen der meisten Webbrowser ist eine gewisse Kontrolle der meisten Cookies möglich. Um mehr über Cookies zu erfahren, wie Sie sehen können, welche Cookies gesetzt wurden, und wie Sie diese verwalten und löschen können, besuchen Sie www.aboutcookies.org oder www.allaboutcookies.org.

Unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout können Sie das Tracking durch Google Analytics für alle Websites deaktivieren.

ÜBERMITTLUNG IHRER DATEN

Abhängig von den Ländern, in denen Sie nach Dienstanbietern suchen, können wir Ihre Daten auch außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums “EWR”) speichern. Wenn Sie beispielsweise nach Dienstanbietern in den USA suchen, müssen wir Ihre Daten möglicherweise in die USA übermitteln.

Für einige dieser Länder (z.B. Kanada, Neuseeland, USA) wurde eine Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission getroffen, was bedeutet, dass sie ein angemessenes Datenschutzniveau bieten.

Andere Länder haben nicht das gleiche Rechtsschutzniveau wie Länder im EWR oder Länder mit einer Angemessenheitsentscheidung. Wenn wir Ihre Daten auf diese Weise übermitteln, werden wir Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass sie auf dem gleichen Niveau wie im EWR geschützt sind. Dies kann etwa bedeuten, dass wir darauf achten, dass das die Daten erhaltende Unternehmen beim EU-US Privacy Shield registriert ist (im Falle einer Datenübermittlung in die USA), oder dass wir die Mustervertragsklauseln der EU verwenden.

SPEICHERUNG IHRER DATEN

Wir haben Aufbewahrungsbestimmungen, in denen klar festgelegt ist, wie lange und aus welchen Gründen wir Daten speichern.

Wir werden Ihre Daten nur so lange aufbewahren, wie es für die Erfüllung der Zwecke erforderlich ist, für die sie erhoben wurden, d. h. wie in dieser Erklärung beschrieben.

Zum Beispiel auf folgende Weise:

Nach dem Erhalt Ihrer Angebotsanfrage werden wir diese sechs Monate lang aufbewahren, damit wir eventuelle Rückfragen von Dienstanbietern bearbeiten können.

Wenn Sie sich nicht gegen den Erhalt anderer Angebote von uns entschieden haben, bewahren wir Ihre Daten auf und senden Ihnen E-Mails, bis Sie für einen Zeitraum von sechs aufeinanderfolgenden Monaten nicht auf unsere E-Mails reagieren.

Nach Ablauf dieser Frist werden wir die Daten nicht mehr verwenden. Wir werden sie jedoch hashen/anonymisieren und für weitere drei Jahre zu Compliance-Zwecken aufbewahren.

RECHTSGRUNDLAGE

Aus der vorliegenden Erklärung geht hervor, wie wir Ihre Daten verwenden (siehe oben). Nach der DSGVO müssen die für die Verarbeitung Verantwortlichen über eine gültige Rechtsgrundlage für jede von ihnen durchgeführte Verarbeitungstätigkeit verfügen. Dieser Abschnitt beschreibt unsere Rechtsgrundlage für jede dieser Aktivitäten.

ÄNDERUNGEN DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Es bleibt uns vorbehalten, diese Datenschutzerklärung bei Bedarf zu ändern.

Überprüfung: 24. Mai 2018